Was bedeutet HODL?

Heisst es nicht eigentlich HOLD? 

Auch hier gibt es eine lustige Hintergrundgeschichte:

I AM HODLING

Eigentlich ist der Begriff auf einen Tippfehler zurückzuführen, den ein User im bekannten Bitcoin-Forum “bitcointalk” bereits im Jahr 2013 machte. Damals war der Preis für Bitcoin von unter 15 Dollar im Januar auf einen Höchststand von über 1.100 Dollar Anfang Dezember 2013 gestiegen. Am 18. Dezember 2013 – möglicherweise als Reaktion auf Berichte über eine chinesische Razzia – fiel der Bitcoin-Preis damals innerhalb von 24 Stunden um knapp 40% von 716 $ auf 438 $. Dies veranlasste ein Forumsmitglied mit dem Nickname “GameKyuubi” zu einem Posting in dem er erklärte, dass er nicht vorhabe seine Bitcoins zu verkaufen sondern sie weiterhin halte, da er wisse, dass seine Trading-Fähigkeiten sehr begrenzt seien und er sowieso nie den richtigen Ein-und Ausstieg erwischen würde. Da er beim Verfassen des Textes bereits einige Gläser Whisky intus hatte und somit bereits stark angetrunken war, unterlief ihm in der Überschrift ein kleiner Tippfehler, der später in die Geschichte der Kryptowährungen eingehen sollte. Aus “I AM HOLDING” (“ICH HALTE”) wurde das berühmte “I AM HODLING”. Hier eine deutsche Übersetzung des gesamten Beitrags für euch. Rechtschreib- und Tippfehler, die auf den Alkoholkonsum des Verfassers zurückzuführen sind, wurden von mir natürlich berichtigt  :

ICH HODLe

Ich habe diese Überschrift zweimal getippt, weil mir bereits beim ersten Mal aufgefallen ist, dass ich mich vertippt hatte. Sie ist immernoch falsch, aber naja, es ist eben Wochenende.

Meine Freundin ist in einer Lesben-Bar unterwegs und der Bitcoin Preis ist total abgestürzt.

WARUM HALTE ICH? ICH SAG EUCH WARUM. Der Grund ist der, dass ich weiß, dass ich ein schlechter Trader bin. Ja, ihr guten Trader, könnt einfach so mir-nichts-dir-nichts erkennen wann wir uns auf einem Hoch- und wann in einem Tiefpunkt befinden und einfach so ne’ Million machen – kein Problem Bruder.

Die sogenannten “Schwachen Hände” agieren auf die gleiche Weise und machen sich ständig Gedanken wie “OH MEIN GOTT, ALLES FÄLLT, ICH MUSS VERKAUFEN”. Hihihi… und wenn dann die KLUGEN Trader, DIE WISSEN WAS SIE TUN, wieder beginnen einzusteigen und zu kaufen, brennt den schwachen Händen wieder das Arschloch.

Ich gehöre nicht zu dieser Gruppe. Wenn die Trader anfangen einzukaufen bin ich bereits ein Teil des Marktes also ratet mal WEN DIESE DAY TRADER DANN ABZOCKEN? MICH NICHT!

Diese höhnischen Kommentare á la “OHH DU HÄTTEST VERKAUFEN SOLLEN”. JA, ACH WAS? KEIN SCHEISS, ICH HÄTTE VERKAUFEN SOLLEN. ABER ICH WEISS, DASS NICHT JEDER SO COOL IST WIE DU”.

Während eines Bärenmarktes verkaufst du nur, wenn du ein guter Day-Trader oder ein desillusionierter Neuling bist. Alle Leute dazwischen halten ihre Bitcoins einfach. In einem Nullsummenspiel wie diesem, können dir die Trader nur dann dein Geld wegnehmen, wenn du auch tatsächlich verkaufst.

Ja ich hatte einige Gläser Whiskey.

Eigentlich wird es auf der Flasche sogar Whisky geschrieben. Naja, Wochenende eben. Verklagt mich doch.

(Aber nur wenn die Strafe in BTC bezahlt werden kann).

GameKyuubi am 18.12.13 um 10:03 Uhr auf bitcointalk.org

Quelle: https://www.blocktrainer.de/blocktrainer-1×1/was-bedeutet-hodl/#:~:text=HODL%20ist%20das%20bekannteste%20MEME,der%20„Hold“%20schreiben%20wollte